Das berühmte Tripel: Mosses – Pillon – Jaun

Cruizador Triplette Mosse Pillon Jaun

Manchmal muss man nicht weit reisen, um gut zu reisen! Unser Land mit seinen mehr als 20.000 Strassenkilometern bietet auch einige der schönsten Alpenstrassen mit grandiosen Panoramen.Tripel Mosses Pillon Jaun

Und zu Beginn oder am Ende der Saison, wenn die Alpenpässe geschlossen sind, suchen viele Biker/-innen nach Ideen für Routen in mittleren Höhenlagen, die fast das ganze Jahr über befahren werden können.

Wir nehmen dich also mit auf eine Tagestour, die dich nicht über einen, nicht über zwei, sondern über drei Pässe führt. Und das alles durch 3 Kantone: FR – VD – BE

In Kürze

  • Land: Schweiz
  • Ausgangspunkt: Coop Tankstelle, wenn du die Autobahn in Bulle verlässt
  • Dauer: 4-6 Stunden, je nach Pausen, Fahrstil, usw.
  • Hauptattraktionen: Hongrin, Corbeyrier, Gruyères, Gstaad, usw.

Egal, ob du aus Genf, Freiburg, Basel oder Zürich kommst, wir empfehlen dir, bei der Coop-Tankstelle an der Autobahnausfahrt in Bulle zu starten. Nicht, dass sie besonders interessant wäre, außer einer kleinen Terrasse, auf der man einen Kaffee trinken kann, während man auf die Nachzügler wartet. Ja, denn es gibt immer einen oder zwei, die tanken, einen Reifen aufpumpen oder einen ihrer Handschuhe suchen müssen 🙂 

Allgemeine Infos

Bevor wir weitermachen, möchten wir deine Aufmerksamkeit auf einige wichtige Dinge lenken:

  1. Nicht alle Pässe sind das ganze Jahr über geöffnet, normalerweise von Mitte Juni bis Ende September. Überprüfe auch online, ob sie noch geöffnet sind, wenn du eine Ausfahrt planst.
  2. Einige Pässe sind sehr stark frequentiert, insbesondere an Wochenenden und in den Ferien: Motorradfahrer, Radfahrer, Wohnmobile usw. Ausserdem, und das ist sehr bedauerlich, grenzt das Verhalten bestimmter Verkehrsteilnehmer an Bewusstlosigkeit/Gefährlichkeit. Auch können wir nur empfehlen, wenn möglich, unter der Woche dorthin zu fahren. Darüber hinaus sorgen die verschiedenen kantonalen Polizeikräften für eine abschreckende Präsenz während der Spitzenzeiten.
  3. Denke auch daran, unseren Artikel über die Roadtrip-Essentials zu lesen (hier), damit du gut ausgerüstet in diesen Tag starten kannst.

Ride on!

Start

Sobald die Gruppe komplett ist, fahren wir über die Umgehungsstrasse in Richtung Les Mosses/Château-d’Oex zum Intyamon. Am Kreisverkehr von Tour-de-Trême haben wir dann die Wahl, die Schleife in die eine oder andere Richtung zu fahren. Je nach Tageszeit und Sonnenschein, vor allem im Frühjahr/Herbst, wenn die Sonneneinstrahlung niedrig ist, werden wir uns entscheiden.

Aber lassen Sie uns die Schleife im Uhrzeigersinn gehen. Auch zum Col des Mosses geht es über Albeuve. Die Gefahr, sich zu verfahren, ist gering, denn es geht immer geradeaus.

Aber wir werden es vermeiden, mit Vollgas zu fahren, denn unsere Freunde von der Polizei machen gerne Fotos, besonders an sonnigen Wochenenden 😉

Beachte auch, dass es immer wieder Abschnitte gibt, die im Schatten liegen und nass sind. So vermeiden wir es, zu schnell in eine Kurve zu kommen. Aber ansonsten geniesse die Kurven und das Panorama.

Wenn du bei der Rosette ankommst, achte darauf, Les Mosses zu folgen und nicht in Richtung Château-d’Oex zu fahren.

Roadtrip Mosses Pillon Jaun

Variante 1 : während der Woche

Wenn du unter der Woche fährst, dann fährst du in Richtung Col des Mosses. Am Col des Mosses angekommen, hast du die Möglichkeit, auf einer der Sonnenterrassen einen Kaffee zu trinken oder einen Happen zu essen, wenn du Lust hast.

Ansonsten fährst du Richtung Les Diablerets via Ormont und auf den Col du Pillon. In Les Diablerets hast du auch einige Möglichkeiten, etwas zu essen. Da Les Diablerets aber hauptsächlich ein Sommer-/Winterurlaubsort ist, sind viele der Restaurants in der Nebensaison geschlossen. Vielleicht wirst du also in Gstaad mehr Glück haben, auch wenn die Preise nicht unbedingt die gleichen sind.

Oben auf dem Pillonpass angekommen, fährst du weiter nach Saanen/Gstaad und schliesslich nach Zweisimmen. In Zweisimmen haben die Berner die Möglichkeit, über Spiez/Thun nach Hause zu fahren.

Ansonsten, der letzte Pass für den Tag und nicht der schlechteste, der Jaun-Pass. Da der Asphalt erst kürzlich erneuert wurde, ist die Strasse ein echter Billardtisch. Wir haben also viel Spass. Aber wir sind trotzdem vorsichtig, vor allem im Herbst, wenn Rinderkot auf der Strasse liegen kann, die dann ziemlich rutschig wird.

Cruizador Jaun Pass

Oben auf dem Jaun angekommen und nach einem Kaffee oder einem Eis in der kleinen Käserei auf der rechten Seite der Strasse (Richtung Charmey), geht es weiter in Richtung Bellegarde/Charmey.

In Charmey können die motiviertesten Biker einen Zwischenstopp in den Thermalbädern einlegen, um sich nach dem Biketag ein wenig zu entspannen. Wenn es aber schon recht spät ist, geht es weiter in Richtung Broc/Bulle und damit zurück zum Ausgangspunkt.

Wer möchte, kann dann noch einen kleinen Umweg über das Dorf Gruyères machen, um ein gutes Fondue zu essen.

? Ende der Schleife ?

Tripel Mosses Pillon Jaun

Variante 2 : am Wochenende

Tripel Mosses Pillon Jaun

Wenn du am Wochenende fährst, kannst du einen kleinen Umweg über den Lac de l’Hongrin/Corbeyrier machen. Es handelt sich nämlich um eine Militärstraße, die unter der Woche für das Publikum gesperrt ist. An den Wochenenden lässt die Armee sie jedoch offen. Ausserdem bietet sie einen einzigartigen Blick auf den Genfersee. Wir können dir nur empfehlen, dich selbst davon zu überzeugen.

Wie kommt man dorthin? Wenn du in La Lécherette ankommst, fahre nicht in Richtung Les Mosses, sondern biege rechts ab und folge dem Lac de l’Hongrin über die Militärstrasse. Dann folge Corbeyrier.

Tripel Mosses Pillon Jaun

Am Aussichtspunkt angekommen (siehe Foto unten), fährst du auf Corbeyrier weiter und fährst hinunter nach Aigle. In Aigle nimmst du die Richtung zum Col du Pillon. Der Rest des Weges ist derselbe wie bei Variante 1.

Wir hoffen, es hat dir gefallen.

Cruizador Aussichtspunkt über den Genfersee, Route de l’Hongrin

Wir hoffen, es hat dir gefallen.Möchtest du weitere Roadbooks entdecken? Besuche die Rubrik (Reisen und Routen) in unserem Blog -> hier <- oder die Karte mit allen Schweizer Pässen unter 1200 Metern Höhe (unten). 

Ride on und bis bald für einen neuen Roadtrip

?? ✌? ? ? ? ?

Roadtrip Mosses Pillon Jaun
Cruizador Karte Schweizer Pässe unter 1200m

 

Tripel Mosses Pillon Jaun

Tripel Mosses Pillon Jaun

 

 

Cruizador

Hey! Je suis le fondateur et le Chief Biker Officer chez Cruizador. Motard et passionné de voyage depuis longtemps, c'est en 2018 que j'ai décidé de lancer ce nouveau service, en espérant qu'il parle aux plus grands nombres de motard(e)s qui partagent la même philosophie et la même soif de grands espaces. C'est avec plaisir que je prends note de vos commentaires, idées d'amélioration, etc. Ride on!

Related posts

GPS Beeline Produktbewertung

Wir machen einen ausführlichen Produktbericht über das GPS Beeline Moto, nachdem wir es 2 Jahre lang in allen möglichen Situationen benutzt haben:…

Mehr lesen

Roadtrip le long du Doubs

Road Trip entlang des Doubs (Frankreich)

Manchmal muss man nicht weit reisen, um gut zu reisen! und ein Beweis dafür, dass es immer noch Regionen gibt, die von…

Mehr lesen

Graubünden per Motorrad erkunden

Es ist diese Zeit des Jahres. Dein Motorrad steht wahrscheinlich noch in der Garage, aber du planst vielleicht schon deine Road-Trips für…

Mehr lesen

Suchen

Dezember 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Januar 2023

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Marke
Preis

Compare listings

Vergleichen