Rufen Sie uns an + 41 79 191 57 89 info@cruizador.com

Welcome User

Hilfe für die Vermieter

Sie haben eine bestimmte Frage und finden keine passende Antwort dazu? Haben Sie unsere wie es funktioniert Abteilung oder unsere FAQs angeschaut?

Zusätzlich zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen, nehmen Sie Kenntnis von diesen weiteren Bedingungen

Wer kann ein Motorrad auf Cruizador vermieten?

JEDES Motorrad ab 125cc, das in der Schweiz immatrikuliert ist, kann über die Cruizador-Plattform vermietet werden. Ihr Alter bzw. das Ausstellungsdatum Ihres Führerscheins spielt für die Vermietung keine Rolle. Wir erfordern nur, dass Ihr Motorrad in der Schweiz immatrikuliert ist. Das ist alles.

Sie sind auch verpflichtet, Ihre eigene Versicherung zu informieren, dass Sie ab und zu Ihr Motorrad auf Cruizador (privat) vermieten werden. Eine Briefvorlage (Information für Ihre Versicherung) finden Sie ganz unten (am Ende dieses Artikels).

Ausserdem muss der Vermieter sicherstellen, dass

  1. Er ein sicheres und funktionierendes Motorrad vermietet;
  2. Das Motorrad die Fahrzeugprüfung bestanden hat;
  3. Die Vermietung seines Fahrzeugs gesetzlich oder verträglich nicht verboten ist (z.B. Leasing-Fahrzeug);

Qualität des Inserats

Wenn Sie Ihr Motorrad auf Cruizador registrieren wollen, dann versenden Wir ein Registrierungsformular, in dem wir alle notwendigen Informationen einsammeln wie z.B.

  1. Marke/Modell
  2. Jahr (1. Zulassung)
  3. Hubraum
  4. Führerschein Kategorie (A/ A limitiert/ A1)

Darüber hinaus bitten wir Sie darum, eine Beschreibung Ihres Motorrads zu machen, die die Stärke des Fahrzeugs erschliesst. Wir werden auch mindestens 1 Foto brauchen. Wir empfehlen Ihnen, zwischen 3 bis 5 qualitativ gute Bilder einzusenden. Bitte erwähnen Sie auch, welches Equipment/Ausrüstung Sie zur Verfügung stellen können (Helm, Handschuhe, GPS, usw.). Ohne Verbindlichkeit hier. Der Mieter ist in fine dafür verantwortlich, die notwendige Ausrüstung mitzubringen.

Letztlich können Sie noch 2-3 Wörter über Sie schreiben (z.B. in welcher Sprache der Mieter Kontakt aufnehmen kann). Also Sie können original sein aber bitte vermeiden Sie offensive Sprache.

Wie wird der tägliche Mietpreis definiert?

Der Vermieter entscheidet, welchen täglichen Preis er  verlangen möchte. Wir geben Ihnen einen Referenz-Preis (was eine traditionelle Vermietung in einer Garage von einem ähnlichen Töff kosten würde), so dass Sie vergleichen können.

Sie wünschen sicher, dass Ihr Motorrad gefragt wird. Ein zu teurer Preis kann einen potenziellen Mieter abschrecken. Von dem her, versuchen Sie kompetitiv zu bleiben!

Transaktionskosten

Die Anmeldung ist kostenlos. Wenn Ihr Motorrad nicht vermietet wird, dann bezahlen Sie keine Kosten. Wir nehmen eine Provision nur bei effektiven Vermietungen ein.

Wir fakturieren Transaktionskosten für unsere Ausgabe, die Technologie, die Werbung, das Online Payment. Cruizador stellt ausserdem einen Kundensupport zur Verfügung sowie die notwendigen Dokumente. Cruizador verwaltet den Schadenfall mit der Versicherung wenn nötig.

Diese Kosten werden von dem Ertrag ihrer effektiven Vermietung abgezogen.

Die Provision variiert je nach Tagesmietpreis. Wir haben unsere Preispolitik überarbeitet, um die Eigentümer zu ermutigen, einen für potenzielle Mieter attraktiven Mietpreis festzulegen, um gegenüber herkömmlichen Mietern wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Preisstruktur für unsere Gebühren sieht folgendermassen aus:

  • Preis/Tag <60 CHF: 20%
  • Preis/Tag von 61 CHF: 30%

Cruizador behalt sich vor, diese Transaktionskosten anzupassen. Cruizador könnte, wenn die Transaktionsvolumen es erlauben, die Kosten vermindern.

Ein Motorrad vermieten

Wenn Sie Ihr Motorrad auf Cruizador registrieren lassen, werden wir Sie fragen, ob Ihr Motorrad bestehend bekannte Unverfügbarkeit hat. Aus Effizienz-Gründen werden wir davon ausgehen, dass jedes Motorrad, das nicht unverfügbar ist, tatsächlich verfügbar ist. Jedoch verstehen wir, dass Sie spontan entscheiden können, Ihr Motorrad an einem bestimmten Tag benützen wollen. Bitte informieren Sie uns so früh wie möglich, damit wir die Verfügbarkeit Ihres Fahrzeugs im System anpassen können.

Minimale Verfügbarkeit Ihres Motorrads

Momentan beträgt die Mindestverfügbarkeit eines Motorrads aus praktischen Gründen 48 Stunden. Wir glauben, dass sich der Prozess des Papierkrams, der Schlüsselübergabe usw. für nur wenige Stunden nicht lohnt.

Aufgrund unserer Erfahrung mieten die Leute normalerweise über ein etwa längeres Wochenende (Basis 3 bis 5 Tage). Daher fordern wir unsere Besitzer auf, die Verfügbarkeit ihres Motorrads nicht zu sehr einzuschränken, um für potenzielle Mieter attraktiv genug zu bleiben.

Wir wissen, dass Sie Ihr Motorrad auch benutzen und dass Sie dies über einen längeren Zeitraum nicht unbedingt vermieten möchten. Sie können uns daher eine maximale Mietdauer kommunizieren. Wir geben diesen Wert in unser System ein (zB max. 14 Tage auf einmal). Wenn ein potenzieller Mieter eine Buchungsanfrage für etwa 20 Tage stellt, weist das System den Mieter darauf hin, dass die maximale Dauer überschritten wurde und er/sie die Buchungsdauer reduzieren muss.

Eine Buchung stornieren

Sie sind berechtigt, eine Buchung zu stornieren. Beziehen Sie sich auf unsere Stornierungspolitik (hier).

Bevor den Schlüssel zu übergeben (check-list)

Bevor Sie Ihren Schlüssel dem Mieter übergeben, empfehlen wir Ihnen, diese Checkliste zu beachten.

  1. Prüfen Sie, ob der Mieter einen gültigen Führerschein hat (Kategorie muss mit der Kategorie des gemieteten Fahrzeugs übereinstimmen);
  2. Machen Sie eine Inspektionsrunde mit dem Mieter (mit Hilfe des Inspektionsformulars);
  3. Unterschreiben Sie den Mietvertag mit dem Mieter;
  4. Kontrollieren Sie, dass der Mieter nicht unter dem Einfluss von Drogen/Alkohol ist;
  5. Erklären Sie kurz, wie Ihr Motorrad funktioniert;
  6. Übergeben Sie das Equipment (wenn anwendbar);
  7. Übergeben Sie den Schlüssel.

Der Mieter ist verpflichtet, einen gültigen Führerschein zeigen zu können. Kategorie muss der Kategorie des gemieteten Fahrzeugs entsprechen. Und Name auf dem Führerschein muss mit dem Name auf dem Mietvertrag übereinstimmen. Sollte es nicht der Fall sein, dann kann der Vermieter die Buchung stornieren, ohne Rückvergütungsmöglichkeit für den Mieter.

Wenn Sie eine Buchung über Cruizador annehmen, Sie sind damit einverstanden, einen Mietvertrag mit dem Mieter des Motorrads abzuschliessen (Vorlage von Cruizador zur Verfügung gestellt). Sie müssen auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) annehmen.

Wir empfehlen den Besitzern, die Schlüssel persönlich zu übergeben. Dies erleichtert das Verfahren, die Fahrzeugprüfung und die Erklärung der Funktionsweise. Es kommt jedoch vor, dass ein unerwartetes Ereignis sie daran hindern kann. Sie haben auch die Möglichkeit, die Übergabe an einen vertrauenswürdigen Dritten zu delegieren, sofern die Verträge/Inspektionsformulare zuvor vom Eigentümer persönlich ausgefüllt, datiert und unterschrieben wurden und die Drittperson das Verfahren zur Schlüsselübergabe einhält. Er/sie kann sich mit unserer Checkliste orientieren (hier erhältlich)

Equipment

Der Mieter ist dafür verantwortlich, die vorgeschriebene Ausrüstung zu bringen (Helm, Handschuhe, usw.). Die Vermieter können diese Ausrüstung jedoch optional zur Verfügung stellen. Wenn diese Option vom Eigentümer frei ausgeführt wird, hat dies zweifellos einen positiven Einfluss auf die Attraktivität der Anzeige. In der Tat verkaufen einige Motorradfahrer ihr Motorrad und die dazugehörige Ausrüstung aus familiären oder beruflichen Gründen. Und sie werden wahrscheinlich nicht die gesamte Ausrüstung für ein oder zwei Miete pro Jahr kaufen. Daher ist es ein zusätzliches Verkaufsargument für Ihre Anzeige, wenn du die Grundausrüstung bereitstellen kannst.

Fahrzeugprüfung

Bevor den Schüssel zu übergeben, empfehlen wir Ihnen, eine Inspektionsrunde des Fahrzeugs mit dem Besitzer zu machen und das Inspektionsformular auszufüllen. Dieses von beiden Parteien datierte und handsignierte Dokument wird die Grundlage bilden, um einen Schadenfall mit der Versicherung zu behandeln. Sie können auch bestehende Schaden mit Fotos dokumentieren.

Fahrzeugwartung und Benzin

Der Vermieter muss ein sicheres und gut funktionierendes Motorrad zur Verfügung stellen. Ausserdem wird er das Motorrad mit einem vollen Tank übergeben. Wir bitten Sie auch darum, die bekannte Wartungsarbeit (z.B. 10’000km Service) den Buchungen entsprechend zu verabreden. Es wäre peinlich, wenn der Mieter Ihr Motorrad in die Garage selber fahren müsse.

Der Mieter muss seinerseits

  1. Ein sauberes Fahrzeug (mit vollem Tank) zurückbringen;
  2. Die Betriebsordnung des Fahrzeugs während der Mietzeit gewährleisten (z.B. Flüssigkeiten oder Reifendruck);
  3. Das Fahrzeug vor Diebstahl im Rahmen des Möglichen schützen (z.B. indem man ein überwachtes Parkhaus bevorzugt).

Er wird ausserdem alle Schäden melden, die während seiner Mietzeit stattgefunden haben.

 Unfall/Schadenfall

Verfahren zu folgen beim Unfall/Schadenfall

  1. Stellen Sie sicher, dass der Mieter gesund und wohlbehalten ist;
  2. Die Polizei verständigen, wenn nötig (z.B. verletzte Person);
  3. Cruizador Support informieren (in den nächsten 48Std. nach dem Ereignis und spätestens vor der nächsten Buchung);
  4. Ein Unfallprotokoll mit den involvierten Personen ausfüllen;
  5. Den Fall dokumentieren (Name der involvierten Personen, Kontakt), Fotos, usw.;
  6. Das Inspektionsformular ausfüllen;
  7. Kooperativ bleiben, um den Fall mit der Versicherung zu behandeln.

Dokumente

Bitte beziehen Sie sich auf diese nutzbaren Dokumente

  1. Check-list
  2. Motorrad Inspektionsformular
  3. Mietvertrag
  4. Infobrief für Ihre Versicherung

Ihre Frage/ihr Problem ist immer noch unerledigt? Nehmen Sie Kontakt mit uns und wir werden gemeinsam eine Lösung finden.